Tee zum Abnehmen

Mit einem einfachem Tee zum Abnehmen werden oft nicht nur wichtige Funktionen im Stoffwechsel und in der Verdauung unterstützt, sondern darüber hinaus auch enorm beschleunigt. Vitamine und Mineralstoffe aus unterschiedlichen Früchten und Kräutern helfen dabei, den Körper in kurzer Zeit zu entschlacken, was sich unter anderem in einem stark verbessertem Hautbild und einer optimieren Leistung von Organen wie beispielsweise den Ohren zeigt. Diese Methode hat aber noch viele weitere überzeugende Vorteile, welche das Abnehmen erleichtern. Beim Tee kommt es neben der Wahl ebenfalls auf die richtige Zubereitung an. Diese sichert bei korrekter Einhaltung nämlich den vollständigen Erhalt wichtiger enthaltener Elemente und Nährstoffe.

Tee zum Abnehmen Übergewicht ist ein mittlerweile immer häufiger auftretendes Problem in Deutschland und weltweit. Auf Dauer erhöht es zahlreiche Risiken wie beispielsweise etwa für einen Herzinfarkt. Es ist daher sehr empfehlenswert, dem so schnell und effizient wie möglich entgegenzusteuern. Aufgussgetränke sind eine mögliche Variante dazu. Aber nicht jeder Tee eignet sich optimal zum abnehmen.

Hagebutten Tee zum abnehmen

Tee aus Hagebutten ist eines der effektivsten Mittel, um dauerhaft Fett zu verbrennen. Das unter jugendlichen bekannte Juckpulver eignet sich deshalb hervorragend um den Prozess beim Abnehmen zu unterstützen, weil es über unzählige positive Eigenschaften verfügt:

  • es entwässert den Körper
  • es beschleunigt den Stoffwechsel
  • es festigt und erneuert Bindegewebe

Hagebutte stärkt außerdem das Immunsystem und beugt damit indirekt Erkrankungen vor.

Weißer Tee zum abnehmen

Er ist sehr mild im Geschmack, daher wird die Wirkungsweise von weißem Tee beim Abnehmen häufig unterschätzt. Er verhindert nämlich, das sich Fettzellen im Körper bilden, indem er die Reifung dieser eindämmt. Zwar geschieht dies nicht flächendeckend, denn ein Teil der Nährstoffe wird wie bei allen anderen Nahrungsmitteln wieder ausgeschieden, es ist jedoch trotzdem eines der wirksamsten Hilfsmittel für die Gewichtsreduktion und darüber hinaus noch ein echter Geheimtipp, denn es wird bisher nur von wenigen Menschen tatsächlich umgesetzt.

Rosmarin Tee zum abnehmen

Rosmarin hilft in Form von Tee nicht nur beim Abnehmen, sondern kann sogar hohen Blutdruck in wenigen Stunden senken. Das Heilkraut wirkt zudem antibakteriell, was die Menschen bereits in der Antike sehr zu schätzen wussten. Damals wurde das wertvolle Rosmarin unter anderem gegen Herzprobleme eingesetzt. Studien haben gezeigt, das es den Kreislauf bei regelmäßiger Einnahme deutlich stabilisieren kann.

Tee zum abnehmen selber machen

Sehr wichtig beim Tee zum Abnehmen ist die richtige Zubereitung. Damit alle essentiellen Nährstoffe enthalten bleiben, empfehlen wir, die einzelnen Kräuter nicht direkt aufzukochen, sondern das Wasser separat zum Kochen zu bringen, von der Kochstelle zu nehmen und erst dann aufzugießen. Nachdem er etwa 12 bis 15 Minuten lang gezogen hat kannst du ihn anschließend sofort trinken. Achte aber darauf, dass er nicht zu heiß ist!


Möchtest du endlich abnehmen?

Tee zum abnehmen und entschlacken