Die besten Diätrezepte ohne Fisch

Beim Abnehmen ist es nicht gerade unwichtig, was man isst. Mehr als 80 Prozent des Erfolgs hängen alleine von der Ernährung ab. Sport, Bewegung und einige weitere Faktoren machen den kleinen verbliebenen Rest aus. Diese Umstände werfen natürlich einige Fragen auf. Welche Mahlzeiten schmecken am besten, und entfalten darüber hinaus die größte Wirkung gegen die ungeliebten Pfunde? Zudem kommt, dass jeder Mensch einen ganz individuellen Geschmack und eigene Vorlieben hat. Idealerweise lässt sich ein Gericht auch noch schnell und einfach zubereiten. Hier folgen nun die leckersten Diätrezepte ohne Fisch!

Diätrezept ohne Fisch: Ananas mit Reis

Zutaten (pro Person):

-25 Gramm Reis
-100 Gramm Ananas
-80 Gramm Schnitzel (Pute oder Huhn)
-100 Gramm Paprika
-1 große Zwiebel
-1 Esslöffel Sonnenblumenöl
-1 Esslöffel Sojasoße
Außerdem Salz & Pfeffer und Salatblätter

Den Reis in Salzwasser kochen, bis er die gewünschte Bissfestigkeit erreicht. Die Schnitzel währenddessen in Streifen schneiden und anschließend braten, bis sie gar sind. Nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Zwiebel klein schneiden und ebenfalls leicht anbraten. Dann die Sojasoße zu den Zwiebeln in die Pfanne geben. Alle anderen Zutaten klein schneiden und mit dem Reis und den Schnitzeln in die Pfanne geben. Alles gut mischen und dann servieren. Dieses Diätrezept kann sowohl ohne als auch mit Fisch anstelle der Schnitzel zubereitet werden.

Diätrezept ohne Fisch: Nudelsalat mit Obst und Gemüse

Zutaten (pro Person):

-50 Gramm Nudeln eigener Wahl
-Halbe Dose Mais
-1 Esslöffel Essig
-1 Teelöffel Senf
-1 Teelöffel Olivenöl
-1 Scheibe Kochschinken
-1 halbe Salatgurke
-1 halber Apfel
-1 halbe Paprika
-1 halbe Zwiebel

Dieses kalorienarme Diätrezept ohne Fisch lässt sich in nur 20 Minuten zubereiten. Zuerst werden die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser weich gekocht. Während die Nudeln kochen schneidet man das Obst und Gemüse klein und mischt es dann zusammen mit dem Mais in einer Schüssel. Die Flüssigkeiten (Senf, Öl, Essig) werden beim Mischen eingerührt. Am Ende nur noch die Nudeln zugeben und alles abkühlen lassen.

Diätrezept ohne Fisch: Einfache Kohlsuppe

Zutaten (pro Person):

-Stilles Wasser
-Gewürze: Salz, Pfeffer, Chilipulver, Currypulver
-6 lange Frühlingszwiebeln
-6 Tomaten
-Einen großen Kopf Weißkohl
-2 Paprika
-Staudensellerie (1 Bund)
-1 Tüte Petersilie (Etwa 50 Gramm)
-2 Packungen Rinderbrühe

Für dieses Diätrezept ohne Fisch solltest du etwa 25 Minuten einplanen. Schneide das Gemüse zuerst in kleine Stücke (Fingerbreit). Anschließend wird es für 10 Minuten auf niedriger Stufe gekocht. Füge nun die Rinderbrühe hinzu und gebe so viel Wasser dazu, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist. Nach Geschmack würzen, Petersilie zugeben und schlussendlich noch einige Minuten garen lassen.

Schnelles Diätrezept für zwischendurch: Müsli (exotisch)

Dieses Diätrezept ohne Fisch eignet sich hervorragend als schneller Snack zwischendurch oder als Frühstück. Die Zutaten für 2 Personen sind:
-1 Kiwi
-1 Papaya
-1 Kaki
-200 Milliliter Kokosmilch / Kokoswasser
-100 Gramm Kokosmüsli

Die Früchte mit einem Messer in würfelgroße Stücke schneiden. Zusammen mit dem Kokosmüsli in eine Schüssel geben. Gut verrühren. Nun noch das Kokoswasser übergießen. Fertig.

Ohne Fisch gesund abnehmen

Fisch ist zwar allgemein gesund und auch vorteilhaft beim Abnehmen, wer aber darauf verzichten möchte muss kein schlechtes Gewissen dabei haben. Es gibt immerhin zahlreiche gute Gründe dafür: Eine vegane Lebensweise, Allergien oder sonstige Unverträglichkeiten. Mit diesen Diätrezepten kannst du auch ganz ohne ihn locker abnehmen.

Diätrezepte ohne Fisch