Abnehmprogramm ohne Fitnessstudio: Dies sind die 3 besten

Viele Abnehmprogramme haben eines gemeinsam: Du musst, um sie zu absolvieren mehrmals pro Woche ein Fitnessstudio besuchen oder die entsprechenden Geräte zuhause haben. Beides verursacht teilweise hohe Kosten, und nicht jeder hat die notwendige Motivation dazu. Außerdem fehlt es oft an der Zeit, denn ein Training kann gut und gerne mal 2 Stunden pro Tag einnehmen. Keine besonders guten oder motivierenden Aussichten für viele Frauen und Männer. Wer trotzdem viel Fett verlieren möchte, muss jedoch nicht verzweifeln, denn wir haben dir 3 beliebte Kurse zusammengestellt, für die du nirgendwo hin musst, wenig Zeit benötigst und dennoch rasante Erfolge gegen deine Fettpolster erzielen kannst!

1.) Abnehmprogramm ohne Fitnessstudio: Kurs von EasyActivePlus

Für das Abnehmprogramm EasyActivePlus benötigst du nicht nur kein Fitnessstudio, es funktioniert sogar gänzlich ohne jede sportliche Aktivität. Der Hauptfokus liegt hier bei der Beseitigung der sogenannten Dickmacher, welche unbewusst vorhanden sind und für Übergewicht sorgen. Die Methode besteht aus 5 Powerübungen, der Veränderung des Essverhaltens durch eine überraschend schnell funktionierende Technik und einem konkreten Plan, um sofort einige Kilos zu verlieren. Dabei wird bewusst auf Diäten und Verbote in der Ernährung verzichtet, um die Motivation auf einem hohen Level zu halten. Außerdem gibt es keine zeitlichen Regeln für die Mahlzeiten.

>>Hier geht es zu EasyActivePlus

2.) Ohne Fitnessstudio: Abnehmprogramm von Body Challenge

Auch Body Challenge setzt in erster Linie auf die optimale Ernährungsweise, was den Gang ins Fitnessstudio unnötig macht. Zu Anfang können die Anwender wählen, ob sie auf gesunde Weise am ganzen Körper Fett verlieren, oder Problemzonen bekämpfen und beispielsweise ein Sixpack bekommen möchten. Letzteres ist tatsächlich mit Hilfe von Sport, jedoch ohne Geräte erreichbar. Anders als im obigem Kurs kommen Diäten grundsätzlich als Methode für das Abnehmprogramm in Frage. So gibt es unter anderem zahlreiche Vorgaben mit geeigneten Rezepten. Die Werte werden zuvor anhand der Daten einer Person wie dem Alter, Geschlecht und dem Gewicht individuell abgestimmt und maßgeschneidert.

>>Hier geht es zur Body Challenge

3.) Das Turbo-Fettverbrennungsprogramm ohne Fitnessstudio

Das Turbo-Fettverbrennungsprogramm zielt auf schnelles Abnehmen mit Hilfe zusätzlicher Maßnahmen wie der Entgiftung des Körpers ab. Ein Abo für das Fitnessstudio? Unnötig. Im Vordergrund stehen hier nämlich die Reinigung des Körpers von toxischen Stoffen und eine auf 3 Wochen abgestimmte Ernährung. Diese ist sowohl für Veganer als auch für Fleischkonsumenten bestens optimiert. Dazu gibt es neben 3 Bonusinhalten eine zusätzliche Überraschung. Das Übel des Übergewichts wird hier also direkt von Grund auf an der Ursache bekämpft, was schnelle Ergebnisse garantiert.

>>Hier geht es zum Turbo-Fettverbrennungsprogramm

Wozu brauche ich einen umfassenden Plan?

Ein Abnehmprogramm bietet den Vorteil, dass es den Ablauf bei der Gewichtsreduktion vorgibt. Es muss also nicht viel mehr getan werden, als die vorgegebenen Schritte zu befolgen, um seiner Traumfigur ein wenig näher zu kommen. Dabei kommt es weniger darauf an, ob man selbst ins Fitnessstudio geht oder lieber zu Hause bleibt. Denn die einzelnen Übungen können meist jederzeit ganz ohne teure Geräte absolviert werden, mit dem eigenem Körpergewicht. Einige gute Beispiele dafür sind Kniebeugen oder Liegestütze in unterschiedlichen Variationen. Entgegen der Meinung der meisten Menschen ist Sport jedoch nicht die zwingende Voraussetzung für die Fettverbrennung.

Abnehmen ganz ohne Fitnessstudio und Geräte: Programme machen's möglich

Letztendlich entscheidet jeder selbst, auf welche weise er Fett abbauen möchte. Fitnessstudio, Tanzen, Ballsport oder ganz ohne körperliche Aktivitäten. Abnehmprogramme sind dabei die wahrscheinlich einfachste Lösung, da man sich nicht mit dem Hintergrundwissen beschäftigen muss.

Abnehmprogramm ohne Fitnessstudio