Abnehmen mit Serotonin

Das Hormon Serotonin ist nicht nur dafür zuständig, dass wir gut gelaunt sind und uns wohl fühlen, es kann sogar beim Abnehmen von Nutzen sein. Es fungiert im Körper als eine Art Botenstoff, der mit Hilfe elektrischer Impulse Informationen zwischen den Nervenzellen austauscht. Die Wirkung, die daraus folgt bemerken wir vor allem im Bereich der Emotionalität und der Gefühle. Ferner regelt das sogenannte Glückshormon auch die Anspannung und den Blutdruck eines Menschen.

Abnehmen Serotonin Doch wie kann Serotonin beim Abnehmen helfen? Hier gibt es eine ganze Reihe von Eigenschaften, welche sich positiv auf den Verlauf einer Diät auswirken. Wir zeigen, welche Eigenschaften dass sind und wie du bei einer Gewichtsreduktion von ihnen profitieren und damit schneller dein Wunschgewicht erreichen kannst.

Abnehmen: So wirkt Serotonin

Serotonin fördert den Schlaf, und damit die Regeneration des ganzen Körpers. Es verringert außerdem den Appetit und reguliert das Hungergefühl, was insbesondere beim Abnehmen ein wesentlicher Aspekt ist. Auch indirekt wirkt es dem Übergewicht entgegen, indem es die Laune anhebt und somit Depressionen und negativen oder übermäßigen Stress vorbeugt. Depressionen können nachweislich eine Hauptursache für Übergewicht und Fettleibigkeit sein. Diese Wirksamen Eigenschaften machen das Hormon unglaublich wertvoll während einer Diät.

Wie kann ich Serotonin zum Abnehmen nutzen?

Hier gibt es gleich mehrere Probleme und Hindernisse, denn Serotonin im Körper lässt sich nur sehr schwer steigern. Es gibt zwar zahlreiche Lebensmittel wie beispielsweise Bananen oder Schokolade, die es in hoher Konzentration enthalten, leider kann es hierbei ohne weiteres nicht von unserem Gehirn verarbeitet werden. Der Grund für diesen Umstand ist eine sogenannte Blut-Hirn-Schranke, die überwunden werden muss. Trotzdem macht es durchaus Sinn, möglichst viele dieser Lebensmittel zu essen, denn sie bieten dem Körper die notwendigen Bausteine, um das Hormon selber herstellen zu können.

Abnehmen: Serotonin durch Sonnenlicht und Sport steigern

Glücklicherweise bestehen aber noch weitere Methoden, um mehr Serotonin zum Abnehmen im Körper zu produzieren. Neben einer eiweißarmen Ernährung können nämlich noch zwei weitere Faktoren den Hormonspiegel entscheidend beeinflussen: Sonnenlicht und Sport. Bei länger andauernden Trainingseinheiten wird nach und nach sehr viel Zucker verarbeitet und verbraucht, was den Insulinspiegel herabsetzt. Dies wiederum macht den Weg für die Aminosäure L-Tryptophan frei, die daraufhin die Produktion von Serotonin beschleunigt.

Ähnlich verhält es sich auch mit dem Sonnenlicht. Während im Winter die Stimmung nicht selten etwas gedrückt ist und sogar Depressionen auftreten, steigt die Laune während der Sommermonate. Wer in der dunklen Jahreszeit dennoch mit ausreichend Serotonin versorgt sein möchte, sollte sich dafür unbedingt bei Tageslicht draußen aufhalten. Auch ein Besuch im Solarium kann Abhilfe schaffen. Ein Arzt kann außerdem eine Lichttherapie verschreiben. Der Patient wird dabei täglich für einige Minuten mit speziellen UV-Lampen bestrahlt.

Mit Serotonin abnehmen - Fazit

Serotonin kann ein Mittel zum Abnehmen sein, wenn man es richtig zu nutzen weiß. Allerdings ist es wesentlich wichtiger, sich auf eine ausgewogene und optimierte Ernährungsweise zu konzentrieren, da über 70 Prozent des Erfolges allein davon abhängig sind.


Jetzt abnehmen!
Erreiche jetzt dein perfektes Gewicht in nur 21 Tagen!

Plan