Abnehmen ohne Diät - geht das?

Meistens verbindet man schnelles und nachhaltiges Abnehmen immer mit einer Diät, doch es geht tatsächlich auch ganz ohne diese. Das mit Abstand wichtigste dabei ist nicht die strikte Vermeidung bestimmter Nahrungsmittel oder Nährstoffe wie zum Beispiel Fett oder Kohlehydrate, sondern die Art und Weise der gesamten Ernährung. Hier muss nicht auf etwas verzichtet werden - ganz im Gegenteil kann man sogar sehr viel mehr essen als zuvor, und trotzdem nachhaltig sein Körpergewicht reduzieren. Abnehmen ohne Diät ist durchaus möglich, wenn die Herangehensweise an das Problem weitgehend stimmt.

Abnehmen ohne Diät Tatsächlich ist eine Diät sogar völlig ungeeignet, wenn du wirklich nachhaltig und dauerhaft abnehmen willst. Den Grund dafür kennen wahrscheinlich die meisten, die schon mehrere Schlankheitskuren hinter sich haben. Denn sobald diese beendet wird, nimmt man wieder zu, und steht wieder ganz am Anfang. Eine Diät ist aber nicht nur ungeignet zum abnehmen, sondern macht auch noch schlechte Laune und Stress. Stress wiederum ist eine der häufigsten Ursachen für Übergewicht. Dies stellt also einen enormen Widerspruch dar.

Abnehmen ohne Diät: Iss dich gesund!

Um ohne Diät abnehmen zu können, musst du deine Ernährungsgewohnheiten um 180 Grad umstellen, und dies auf lange Sicht hin. Das bedeutet nicht, dass du ab jetzt weniger essen solltest, sondern dass die Kalorienzufuhr stimmen muss. Damit der Körper nicht auf Sparflamme schaltet und den Stoffwechsel verlangsamt ist es sehr wichtig, immer ausreichend Nahrung zu sich zu nehmen. Isst man also zu wenig, kann es sein, dass der Körper beginnt, Fett anzusetzen, und dies auch noch nach Wochen! Bei einer Diät bekommt der Körper in der Regel zu wenige Nährstoffe, was zwar in den ersten Tagen den Anschein erweckt, man würde abnehmen, auf Dauer stellt sich aber immer die gerade beschriebene Situation ein, und das Körpergewicht steigt signifikant an. Dieser Prozess ist auch als Jojo Effekt bekannt, und ist meist die Folge einer längeren Diät. Unser Tipp: Denke immer langfristig, selbst wenn du schnell abnehmen möchtest!

Ernährungsplan zum Abnehmen ohne Diät

Statt einer langwierigen Diät empfehlen wir an dieser Stelle einen Ernährungsplan zum Abnehmen. Dieser sollte anpassbar sein, um ihn in jeder Situation einhalten zu können. Aus diesem Grund ist es ratsam, keine strikten Verbote darin mit einzubeziehen, und auch hin und wieder kleinere Ausnahmen erlaubt sind, die aber im besten Fall nicht mehr als 1 bis 2 Mal pro Woche stattfinden sollten. Anders als bei einer Diät ist es ratsam, im Ernährungsplan nur die Schritte aufgeführt werden, welche tatsächlich sichtbare Erfolge beim Abnehmen bewirken. Dies wäre unter anderem zum Beispiel, dass große Mahlzeiten über mehrere kleinere Portionen unterteilt werden, um den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Nachhaltig abnehmen ohne Diät

Ohne Diät kann man nicht nur leichter abnehmen, sondern vor allem nachhaltiger. Erzielte Erfolge enden nicht mit dem Jojo Effekt, sondern bleiben auf Dauer erhalten, und dies ganz ohne Anstrengung oder Verzicht. Unser Fazit und unsere klare Empfehlung für dich ist es daher, Schlankheitskuren zu vermeiden, wenn du tatsächlich auf Dauer Gewicht verlieren und schlank bleiben möchtest.

Abnehmen ohne Diät geht das