Mit Apfelessig abnehmen - wie geht das?

Abnehmen mit Apfelessig - zwar gibt es noch keine wissenschaftlichen und verbindlich geprüften Studien dazu, trotzdem kann dies erfahrungsgemäß durchaus funktionieren. Das allgemeine Prinzip dabei ist, dass durch die scharfe Flüssigkeit die Fettverbrennung im Körper begünstigt und angeregt wird. Bei einer Diät sollte das Hausmittel aber niemals als einzige Nahrungsquelle dienen, in der Regel dürfen bis zu 1500 Kalorien zusätzlich über andere Lebensmittel konsumiert werden. Wer mit Apfelessig abnehmen möchte, muss aber noch einige weitere Punkte beachten, denn nicht alles darf hier ausnahmslos gegessen oder getrunken werden - im Grunde genau wie bei allen anderen Diäten auch. Es gibt hierbei außerdem sehr unterschiedliche Varianten und Vorgehensweisen zum Abnehmen, so kann das Apfelessig beispielsweise in Form von Kapseln eingenommen werden, da die ursprüngliche Form oft nicht besonders gut schmeckt.

Abnehmen mit Apfelessig Vorab muss erwähnt werden, dass Apfelessig in keiner Weise eine vollständige Umstellung der Ernährung ersetzen kann. Abnehmen ist damit zwar möglich, jedoch nur bis zu einem gewissen Grad hin. Es handelt sich hierbei, anders als viele annehmen, also nicht um ein geheimes Wundermittel, welches ohne weiteres die Pfunde purzeln lässt.

Abnehmen mit Apfelessig: Wann sollte ich es einnehmen?

Im Idealfall solltest du nicht mehr als höchstens drei Esslöffel Apfelessig pro Tag zu dir nehmen, um Ergebnisse beim Abnehmen zu sehen. Außerdem sollte eine abwechslungsreiche Ernährung nicht dadurch vernachlässigt werden. Es ist nicht gewährleistet, dass sich tatsächlich Veränderungen durch diese Methode bemerkbar machen, daher ist unsere Empfehlung, diese Diät nur begleitend neben einer Umstellung der Essgewohnheiten und der Ernährungsweise durchzuführen.

Nachteile beim Abnehmen mit Apfelessig

Ein entscheidender Nachteil beim Abnehmen mit Apfelessig ist die Ungewissheit, ob die Mühe sich am Ende auszahlt oder nicht. Denn die erreichbaren Ergebnisse sehen von Mensch zu Mensch meist vollkommen anders aus. Andere Methoden sind dagegen möglicherweise um einiges effektiver. Hier muss jedoch jeder für sich selbst herausfinden und testen, welcher Lösungsweg der beste ist, um endlich sein Traumgewicht erreichen zu können. Ein weiterer Nachteil beim Abnehmen mit Apfelessig, der sich zudem auch negativ auf die Lebensqualität auswirkt, ist der oft unerträgliche Geschmack, der zwar durch Verdünnung etwas abgemildert werden kann, trotzdem aber sicherlich nicht zu den angenehmsten zählt. Es gibt noch viele weitere Nachteile sowie auch Vorteile, wenn man mittels Apfelessig abnehmen möchte, letztendlich zählt aber ausschließlich, ob die jeweilige Diät das gewünschte Ergebnis liefern kann, oder nicht.

Mit Apfelessig abnehmen: Fazit

Auch wenn dir Wirksamkeit nicht wissenschaftlich belegt und bewiesen ist, kann es trotzdem durchaus Sinn machen, eine Diät mit Apfelessig zum Abnehmen auszuprobieren und zu testen. Dies kann aber viel Zeit in Anspruch nehmen, die stattdessen sehr viel effektiver genutzt werden kann, um Körpergewicht zu verlieren. Die Ernährungsweise ist dabei der mit Abstand wichtigste Punkt, auf den du dich dabei konzentrieren solltest. Experten gehen davon aus, dass der Erfolg beim Abnehmen um bis zu 80 Prozent von der Ernährung abhängig ist.


Möchtest du noch heute beginnen, erfolgreich abzunehmen?

Informiere dich jetzt vollkommen kostenfrei über unser exklusives Abnehmprogramm, und erreiche in nur wenigen Tagen deinen Traumkörper!

mit Apfelessig abnehmen wie geht das