Abnehmen im Sommer

Ist Abnehmen im Sommer eigentlich leichter als im Herbst oder im Winter? Tatsächlich eignet sich kaum eine andere Jahreszeit so gut für eine Schlankheitskur oder eine einfache Gewichtsreduktion. Aber woran liegt das? Unser Stoffwechsel ändert sich nicht, er funktioniert unabhängig von der jeweiligen Jahreszeit. Es gibt aber noch zahlreiche andere Faktoren, und letztendlich spielt auch das eigene Verhalten eine nicht unwesentliche Rolle dabei.

Abnehmen im Sommer Wir zeigen dir in diesem Artikel, welche Faktoren dafür sorgen, dass wir im Sommer leichter und schneller Abnehmen können als in kalten Jahreszeiten. Du erfährst außerdem, was du tun kannst, um noch bessere Erfolge zu erzielen, damit du dauerhaft einen schlanken Körper hast, ohne dich immer wieder dafür anstrengen zu müssen.

Abnehmen im Sommer: Hitze

Ein unumstrittener Fakt ist, dass der menschliche Körper bei sehr warmen Temperaturen mehr Kalorien verbraucht. Dies ist aber nicht der einzige Punkt, denn häufig verspüren wir kaum oder sogar gar keinen Hunger, wenn uns zu heiß ist. Dafür wird sehr viel mehr getrunken, was sich sehr günstig auf den Stoffwechsel auswirkt und damit das Abnehmen im Sommer enorm erleichtert. Dem Gehirn wird außerdem ein voller Magen vorgetäuscht, wenn du viel trinkst, so wird das Hungergefühl mittels verschiedener Hormone noch einmal verringert.

Abnehmen im Sommer durch viel Bewegung

Im Sommer bewegen wir uns sehr viel mehr. Egal ob Schwimmen, Volleyball, Wandern oder auch nur ein kurzer Spaziergang, alles verbraucht zusätzliche Energie, die dann über die gespeicherten Fettreserven wieder besorgt wird. Abnehmen ist somit nicht nur leichter, sondern macht darüber hinaus auch noch eine Menge Spaß! Unsere Empfehlung: Trinke pro Stunde Sport etwa einen Liter zusätzlich am Tag!

Abnehmen durch Schwitzen im Sommer?

Schwitzen ist gesund, und entgiftet den Körper. Allerdings hilft es beim Abnehmen im Sommer nicht besonders, denn auch wenn es zunächst den Anschein macht, dass du leichter wirst, ist dem tatsächlich nicht so. Denn das einzige, was dabei abgebaut wird, ist nicht Fett, sondern Wasser. Versuche also bitte nicht, weniger zu trinken, um Gewicht zu verlieren, denn dies ist nicht nur ungesund, sondern kann im schlimmsten Fall sogar sehr gefährlich werden.

Kann man im Sommer mehr abnehmen?

Du kannst in jeder Jahreszeit etwas gleich viel abnehmen, allerdings geht es im Sommer wesentlich schneller. Es ist daher durchaus möglich, in einem kurzen Zeitraum sehr viel mehr Gewicht zu verlieren, als beispielsweise im Herbst. Es ist aber trotzdem genauso wichtig, die grundlegenden Regeln nicht außer Acht zu lassen, wenn man sichtbare Erfolge sehen will.

Unser Fazit zum Abnehmen im Sommer ist daher: Wer innerhalb kürzester Zeit viel Gewicht abbauen möchte, für den ist der Sommer die perfekte Jahreszeit dafür. Trotzdem muss man für anhaltende Ergebnisse darauf achten, dass die Gewichtsreduktion auf eine gesunde, natürliche Art und Weise erfolgt!


Abnehmen
Dein Abnehmplan!

Starte noch heute mit uns durch, um endlich deine Traumfigur zu erreichen!

abnehmen durch Schwitzen im Sommer